Summer Reading List

Die Bachelorarbeit ist geschafft und der Sommerurlaub gebucht. Das schreit nach Abschalten und guten Büchern. Was bei mir die meiste Zeit zu kurz kommt, das hole ich in den Sommermonaten meistens wieder nach: L E S E N. Welche Bücher dieses Jahr auf meiner Summer Reading List stehen und darauf warten verschlungen zu werden, das erfahrt ihr heute! Welches Buch liegt gerade auf eurem Nachttisch?

*dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

SHE MUST BE MAD

 Charly Cox

She Must be Mad beschäftigt sich mit dem Erwachsenwerden. Es geht um den Schmerz und die Schönheit der Liebe, die man erfahren muss. Und um die Verwandlung vom Mädchen zur Frau und alle damit einhergehenden Erfahrungen. Das Buch richtet sich an alle Frauen und Mädchen, die mit den Herausforderungen der heutigen Welt kämpfen und nicht wissen, wo hin mit ihren Empfindungen. Das Buch ist auf meiner Summer Reading List gelandet, weil ich mich selbst gerade in einer Phase befinde, in der sich mein Leben alle paar Monate verändert. Ich muss neue Entscheidungen treffen, neue Wege einschlagen. Und manchmal kann das ganz schön angsteinflösend sein.-

- Hier bestellen -


DER INSASSE

Sebastian Fitzek

Um die Wahrheit zu finden, muss er seinen Verstand verlieren. Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Ber​k​hoff. Nur der Täter weiß, was mit ihm geschah. Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt. Max’ Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben: Er muss selbst zum Insassen werden.

Meine große Leidenschaft sind Psychothriller. Auch wenn mich andere Literatur-Genre reizen, komme ich meist doch wieder zu Fitzek, Adler Olsen und Slaughter zurück. Fitzek ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Psychothriller-Autoren und auch wenn mich die Auflösung seiner Romane hin und wieder irritiert und nicht zufrieden stellt, so kann ich die Bücher nicht mehr aus der Hand legen, sobald ich einmal angefangen habe. Kleiner Tipp an alle Stuttgarter: Im November liest der Autor im Wittwer aus der Insasse vor. Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung.

- Hier bestellen -

JUDGEMENT DETOX

Gabrielle Bernstein

Urteile über uns selbst und andere vergiften unser Leben. Wann immer wir urteilen, fühlen wir uns einsam und unglücklich. Die Bestsellerautorin Gabrielle Bernstein beschreibt, wie sie selbst lange das Gift des Urteilens in sich spürte und zeigt ein ebenso einfaches wie wirksames 6-Schritte-DETOX-Programm, mit dem sich jeder davon befreien kann.

Dieses Buch wurde mir empfohlen und ist deshalb auf meiner Leseliste gelandet. Ich ertappe mich selbst regelmäßig dabei wie ich Personen im Alltag viel zu schnell in Schubladen stopfe oder mich selbst zu schnell aufgebe. Das Buch soll mehr Bewusstsein darüber schaffen, warum wir das tun und warum es besser ist, das sein zu lassen. Ich bin angefixt!

- Hier bestellen -

Little Fires Everywhere

Celeste Ng

Mia Warren ist eine rätselhafte Künstlerin und alleinerziehende Mutter, die mit ihrer jugendlichen Tochter Pearl in Shaker Heights, einem beschaulichen, fortschrittlichen Vorort von Cleveland, ankommt und ein Haus der Richardsons anmietet. Bald werden Mia und Pearl mehr als nur Mieter: Alle vier Richardson-Kinder sind vom Mutter-Tochter-Paar angezogen. Aber Mia trägt eine mysteriöse Vergangenheit und eine Missachtung der Regeln mit sich, die diese sorgfältig geordnete Gemeinschaft in Frage zu stellen droht.

Ein Buch über das viel gesprochen wird und das ich deshalb unbedingt auch diesen Sommer lesen möchte. Brave und unschuldige Vororte, die gar nicht so unbeflect sind, wie si escheinen. Das sind die Geschichten, die ich spannend finde und verschlinge!

- Hier bestellen -

Stern Crime

Stern

Unter dem Motto ""Wahre Verbrechen. Wahre Geschichten."" berichtet STERN CRIME von realen Kriminalfällen und deren Aufklärung, beleuchtet aber auch das Schicksal der Opfer und die Motive des Täters. Das Heft liefert alle zwei Monate einfühlsame Texte und zurückhaltende, aber zugleich eindringliche Bebilderung der Geschichten. Die seriöse Berichterstattung umfasst Interviews mit Ermittlern, beleuchtet Tathintergründe und verschafft fesselnde Einblicke in die polizeiliche Aufklärungsarbeit.

Das Stern Crime Magazin wandert immer mal wieder über die Kiosk-Theke, wenn ich unterwegs bin. Die Tatsache, dass die Verbrechen wirklich geschehen sind, macht das Leseerlebnis noch spannender. Die Geschichten sind spannend geschrieben und einfach verständlich dargestellt. Wer auf diese Art von Literatur steht, dem kann ich das Magazin auch wärmstens empfehlen!

- Hier bestellen -

Der Ernährungskompass

Bas Kast

Als der Wissenschaftsjournalist Bas Kast gerade 40-jährig mit Schmerzen in der Brust zusammenbrach, stellte sich ihm eine existenzielle Frage: Hatte er mit Junkfood seine Gesundheit ruiniert? Er nahm sich vor, seine Ernährung radikal umzustellen, um sich selbst zu heilen. Doch was ist wirklich gesund? Eine mehrjährige Entdeckungsreise in die aktuelle Alters- und Ernährungsforschung begann. Was essen besonders langlebige Völker? Wie nimmt man effizient ab? Lassen sich typische Altersleiden vermeiden? Kann man sich mit bestimmten Nahrungsmitteln „jung essen“? Vieles, was wir für gesunde Ernährung halten, kann uns sogar schaden. Aus Tausenden sich zum Teil widersprechenden Studien filtert Bas Kast die wissenschaftlich gesicherten Erkenntnisse über eine wirklich gesunde Kost heraus.

Angefixt von einem Videovortrag der Uniklinik Freiburg zum Thema Ernährungsirrtümer (Spoiler: Kokosöl ist alles andere als gesund!) ist auch dieser Bestseller auf meiner Reading List gelandet.

- Hier bestellen -

Fates and Furies

Lauren Groff

Jede Geschichte hat zwei Seiten. Jede Beziehung hat zwei Perspektiven. Und manchmal stellt sich heraus, dass der Schlüssel zu einer großen Ehe nicht ihre Wahrheiten sind, sondern ihre Geheimnisse. Im Alter von 22 Jahren sind Lotto und Mathilde groß, glamourös, wahnsinnig verliebt und für Großartigkeit bestimmt. Ein Jahrzehnt später ist ihre Ehe immer noch der Neid ihrer Freunde, aber hinter verschlossenen Türen sind die Dinge noch komplizierter und bemerkenswerter als sie scheinen.

Dieses buch befindet sich derzeit auf meinem Nachttisch. Der Schreibstil ist verwoben und oft nicht so einfach zu verstehen (englisch) aber dennoch freue ich mich sehr auf die Geschichte von Lotto und Mathilde!

- Hier bestellen -

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inline
Inline